Stamm Holzhausen/ Ohrbeck

Der Stamm Holzhausen/ Ohrbeck der Deutschen Pfadfinderschaft St. Georg (kurz: DPSG) wurde im Jahr 1952 gegründet und feiert im nächsten Jahr sein 65. jähriges Jubiläum! Mit seinen rund 60 Mitgliedern und über 60 Jahren Erfahrung in erlebnisreicher Jugendarbeit sind alle Mitglieder, Ehemaligen und Förderer noch immer mit Herzblut bei der Sache. Im wahrsten Sinne: Pfadfinden aus Leidenschaft!

Jede Woche finden Gruppenstunden in den vier Altersstufen Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rovern im Herzen des Stammes, der Spatzenburg, statt.

Mehr als Gruppenstunden & Zeltlager

Gruppenstunde heißt für uns: viele Spiele auszuprobieren, Ideen verwirklichen, Projekte durchzuführen und ganz viel Spaß miteinander zu haben.  Durch das Stufenprinzip der DPSG ist es besonders gut möglich, die Gruppenstunden auf die Kinder bzw. Jugendlichen abzustimmen. Auch der nahe gelegene Wald bietet viele Möglichkeiten uns auszuprobieren und Abenteuer zu erleben.Kurz gesagt: In unseren Gruppenstunden wird es nie langweilig!

Jedes Jahr zu Pfingsten und in den Sommerferien werden die Zeltlagersachen gepackt und die Reise geht los. Die Zeltlager finden abwechselnd als Stufen- und Stammeslager statt, so dass das Stammesleben nicht zu kurz kommt aber auch jede Stufe die Chance hat, ein Zeltlager genau auf sie abgestimmt erleben zu können. Während unserer Zeltlager haben wir bis jetzt schon viele tolle Gegeneden Deutschlands und sogar Europas erkundet und einige Abenteuer erlebt.

Abenteuer in Deutschland & Europa

Ein besonderes Merkmal für den Stamm Holzhausen/Ohrbeck ist die Spatzenburg, unser Pfadfinderheim am Boberg. Schon seit 1965 finden dort unsere Gruppenstunden und viele weitere Stammesaktionen statt. Außerdem stecken wir viel Arbeit und Zeit in die Erhaltung der Spatzenburg und der Außenanlage. Für viele Stammesmitglieder ist die Spatzenburg mittlerweile schon zu einem zweiten  zu Hause geworden.